Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Verleger präsentieren Bücher über kleine Heimat auf Ausstellung in Belgrad

Gesellschaft 22.10.2018 | 15:56
Archifvoto
Archifvoto

MINSK, 22. Oktober (BelTA) – Belarussische Ausgaben werden auf der Internationalen Buchmesse in Belgrad vorgestellt, die am 21./28. Oktober stattfindet. Das gab das Informationsministerium von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Während der feierlichen Eröffnungszeremonie der Ausstellung wurde der belarussische Stand präsentiert. Dort sind Bücher exponiert, die dem Jahr der kleinen Heimat gewidmet sind. Darunter sind heimatkundliche Literatur, Enzyklopädien, Kinderbücher. Mit Rücksicht darauf, dass in Belarus die 2. Europaspiele 2019 durchgeführt werden, werden Ausstellungsbesuchern Ausgaben über Sport präsentiert. „Innerhalb des ersten Tages erweckten besonderes Interesse Bücher serbischer Schriftsteller auf Belarussisch“, so das Informationsministerium.

Belarus wird auf der internationalen Ausstellung durch die Bücher der Verlage „Belarus“, „Belarussische Enzyklopädie Petrus Browka“, „Wyschejschaja schkola“, „Mastazkaja litaratura“, „Narodnaja asweta“, des Verlagshauses „Swjasda“, des Polygraphischen Kombinats Jakub Kolas vertreten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk