Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Beliebte Touristenobjekte sollen zu Wachstumspunkten für Kreise werden

Gesellschaft 15.08.2019 | 13:51

NOWOGRUDOK, 15. August (BelTA) – Beliebte Touristenobjekte sollen zu Wachstumspunkten für die Kreise werden. Diese Meinung äußerte der belarussische Vizepremier, Igor Petrischenko, gestern in der Sitzung des zwischenbehördlichen Experten- und Koordinierungsrats für Tourismus beim Ministerrat, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„In jeder Region gibt es Objekte, die für Touristen attraktiv sind. Sie können zu Wachstumspunkten für die Kreise werden“, so Igor Petrischenko. Ihm zufolge werde das Potenzial dieser Richtung nicht völlig genutzt. Eine richtige Präsentation, die Förderung ähnlicher Objekte könnten sowohl Einreisetourismus, als auch Inlandstourismus fördern.

„In dieser Hinsicht hängt vieles von lokalen Behörden ab. Nicht nur die Wiederherstellung und Erhaltung von historischen und kulturellen Objekten, sondern auch deren Einbeziehung in die touristischen Routen sollten berücksichtigt werden“, bemerkte der Vizepremier.

Igor Petrischenko unterstrich, diese Frage brauche einen systemischen Ansatz. Es sollten alle Bereiche von Kultur und Bildung bis Transport und Handel eingesetzt werden. Wichtig sei ein breites Informationsprogramm. Die Routen sollten in Angebote der Reiseunternehmen aufgenommen werden.

Eine angemessene Nutzung des Tourismuspotenzials kann den Regionen spürbare wirtschaftliche Vorteile bringen. Nach den Ergebnissen 2018 belief sich der Export von Tourismusdienstleistungen auf $230 Mio., was 14% mehr als 2017 ist. Die Steigerung der Exporte von Tourismusdienstleistungen ist auch in diesem Jahr zu beobachten.

Die auswärtige Sitzung fand gestern in Nowogrudok statt. Das ist eine der entwickeltsten Regionen in Hinsicht auf Tourismus. Die Teilnehmer der Sitzung besuchten Schlösser in Ljubtscha und Nowogrudok, die Gedenkstätte von Adam Mizkewitsch. Es wurden aktuelle Fragen erörtert, die die Tourismusentwicklung betreffen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk