Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

BelTA-Verlagsprojekt beim Nationalen Wettbewerb „Die Kunst des Buches“ ausgezeichnet

Gesellschaft 08.02.2019 | 19:18
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 8. Februar (BelTA) - BelTA-Bildband „Augenblicke des Jahrhunderts. 1918-2018“ wurde mit dem Diplom der 2. Stufe im Nationalen Wettbewerb „Die Kunst des Buches“ geehrt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent während der feierlichen Auszeichnung der Sieger mit.

In der Nominierung „Augenblicke in Fotos“ erhielt das BelTA-Verlagsprojekt – Bildband „Augenblicke des Jahrhunderts. 1918-2018“ das Diplom der 2. Stufe.

Die besten BelTA-Fotos während 100 Jahre sind in einem Bildband „Augenblicke des Jahrhunderts“ zu finden. Insgesamt gibt es 250 Fotos, die über Geschichte und Gegenwart des Landes erzählen. Das Bildband wurde in drei Sprachen herausgegeben: Belarussisch, Russisch und Englisch.

Am 58. Nationalen Wettbewerb „Die Kunst des Buches“ nahmen 158 Ausgaben von 40 Organisationen teil.

Die Ehrung der Sieger des Nationalen Wettbewerbs fand am Rande der 26. Internationalen Buchmesse statt, die unter dem Motto „Mehr als Bücher“ durchgeführt wird.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk