Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 27 Mai 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
03 April 2020, 18:50

COVID-19-Statistik in Belarus: 351 Fälle bestätigt

MINSK, 3. April (BelTA) – In Belarus sind nach aktuellen Angaben 351 Coronavirus-Fälle bestätigt worden. Das sagte die stellvertretende Abteilungsleiterin für Hygiene, Epidemiologie und Prophylaxe des Gesundheitsministeriums, Inna Karaban, vor Journalisten.

Die meisten Infizierten sind in der belarussischen Hauptstadt registriert – 190 Patienten. Darauf folgen das Gebiet Witebsk mit 89 Corona-Fällen und das Gebiet Minsk mit 50 Fällen. Die wenigsten Fälle sind in den anderen Gebieten des Landes bestätigt: Gomel – 13, Grodno – 6, Mogiljow – 2, Brest – 1.

Nach ihren Angaben wird die Coronavirus-Infektion hauptsächlich bei Patienten im Alter von 25 bis 64 Jahre bestätigt. Dieser Altersgruppe gehören rund 50% aller registrierten Fälle.

„Die Situation in Belarus entwickelt sich schrittweise und entspricht unseren Prognosen. Wir haben von Anfang an auf Prävention der Viruseinfuhr und auf Prävention der Verbreitung der Virusinfektion gesetzt. Diese Strategie hat sich als effektiv bewährt“, sagte Inna Karaban.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus