Projekte
Services
Staatsorgane
Samstag, 4 April 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
28 Januar 2020, 12:46

Export touristischer Dienstleistungen des Gebiets Grodno nach Lettland stieg 2019 um 1,5-fache

Archivfoto
Archivfoto

GRODNO, 28. Januar (BelTA) – Im Gebiet Grodno ist die Steigerung des Exports der touristischen Dienstleistungen in die baltischen Staaten zu verzeichnen. Das gab die Vizeleiterin für Sport und Tourismus der Gebietsregierung Grodno, Tatjana Lidjajewa, einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Der Diversifizierung der Exporte von Tourismusdienstleistungen wird verstärkte Aufmerksamkeit geschenkt. Der Anteil der Touristen aus Russland ist immer noch hoch, aber immer mehr Besucher kommen aus anderen Ländern wie Polen, Litauen, Lettland und Estland. „Sie werden durch die Möglichkeit angezogen, unsere Region ohne Visum zu besuchen. Wir sehen, dass der Markt der baltischen Staaten für uns sehr vielversprechend ist. Die Wachstumsrate des Exports von touristischen Dienstleistungen nach Litauen betrug im Jahr 2019 137% (ca. $737 Tsd.), der Export von Dienstleistungen nach Lettland stieg im Vergleich zu 2018 um das 1,5-fache auf $238 Tsd. Und das Potenzial dieser Richtung ist noch lange nicht ausgeschöpft“, sagte Tatjana Lidjajewa. Sie betonte, dass der Medizin- und Gesundheitstourismus immer beliebter wird. Es gibt noch mehr Möglichkeiten für die Entwicklung dieser Richtung: seit November 2019 steht das gesamte Territorium der Region Grodno für Gruppenbesuche ohne Visum auf der touristischen Route zur Verfügung. Auch die Aufenthaltsdauer der visumfreien Touristen wurde auf 15 Tage verlängert.

„Es ist wichtig, die Region auf ausländischen Märkten zu fördern. In absehbarer Zeit wird das Gebiet Grodno sein touristisches Potenzial auf dem einzelnen Stand auf der größten Tourismusmesse im Baltikum Balttour-2020 präsentieren, die in Riga vom 31. Januar bis zum 2. Februar stattfinden wird“, erzählte Tatjana Lidjajewa. Außerdem ist die Präsentation der Region in der Botschaft von Belarus in Lettland geplant.

Es wird eine aktive Arbeit zur Förderung des touristischen Potenzials des Gebiets Grodno in anderen Richtungen durchgeführt. Die Reiseunternehmen der Region beteiligen sich im Februar am Workshop in Polen, wo es potenzielle Kunden und Partner mit Möglichkeiten der Erholung im Gebiet Grodno bekannt macht.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus