Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Grenzüberschreitender Marathon verbindet Grodno und Druskininkai zum neunten Mal

Gesellschaft 11.01.2019 | 10:48
Marathon-Medaillen. Archivfoto
Marathon-Medaillen. Archivfoto

GRODNO, 11. Januar (BelTA) – Der grenzüberschreitende Freundschaftsmarathon wird am 14. Juli die Städte Grodno und Druskininkai verbinden. Das teilte ein Sprecher der Verwaltung für Sport und Tourismus in der Gebietsexekutive Grodno mit.

Die Anmeldung für den Marathon hat begonnen. Potentielle Bewerber können sich online registrieren. Rund 20 Marathonläufer aus Belarus, Litauen, der Slowakei, Polen und Norwegen haben ihren Teilnahme-Wunsch geäußert. Im vergangenen Jahr sind rund 100 Athleten aus 10 Ländern an den Start gegangen.

„Der Marathon wird die belarussischen und litauischen Städte bereits zum neunten Mal verbinden. Er zieht traditionell eine große Anzahl von Läufern an und ist vor allem deshalb interessant, weil er über das Territorium der beiden Länder verläuft. Dieser Marathon ist weltweit ohnegleichen. Nebenbei muss gesagt werden , dass es für die Teilnehmer keine üblichen Grenzkontrollen geben wird. Grenzkontrollen werden nur am Start und Finish organisiert“, hieß es. Grodno und die Umgebung kann man seit geraumer Zeit visumfrei besuchen, was dazu beiträgt, dass die Zahl der Auslandstouristen wächst.

In diesem Jahr beginnt der Marathon in Grodno und endet im litauischen Druskininkai. Die Marathonstrecke beträgt 42,195 km, die Strecke ist von der International Association of Athletic Federations zertifiziert. Die Gewinner werden nicht nur in der Gesamtwertung, sondern auch in mehreren Altersgruppen ermittelt.

Für die Teilnehmer wird es ein Kulturprogramm geben, aber auch Ausflüge, Konzerte am Start- und Zielort. Am Finish erhalten alle Läufer eine einzigartige Medaille: Jedes Mal ist ihr Design anders.

Der Marathon Grodno - Druskininkai ist eine der Etappen eines einzigartigen Laufprojekts. Zum zweiten Mal in der Region findet die so genannte Grodno Running League statt. Athleten und Teams erhalten für jedes Rennen Leistungspunkte. Am Ende der Saison werden die Grand-Prix-Sieger in mehreren Kategorien ermittelt: Einzelwertung, Teamwertung usw.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk