Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Humanitäre Hilfe aus Belarus kommt in Mosambik an

Gesellschaft 19.04.2019 | 10:39
Foto: Katastrophenschutzministerium
Foto: Katastrophenschutzministerium

MINSK, 19. April (BelTA) – Die humanitäre Hilfe aus Belarus ist in Mosambik eingetroffen. Das Flugzeug des Katastrophenschutzministeriums landete auf dem Flughafen Maputo, teilte die Behörde mit.

Die Delegation unter der Leitung des Ersten Stellvertretenden Ministers für Katastrophenschutz Alexander Chudolejew wurde von Vertretern des Außenministeriums und des National Institute of Disaster Management of Mozambique empfangen.

Elena Kida, stellvertretende Innenministerin von Mosambik, dankte Belarus für seine Hilfe und Unterstützung. Sie betonte, dass belarussische Erfahrungen im Bereich Katastrophenvorsorge und Bewältigung von Katastrophenfolgen für Mosambik sehr wichtig seien. Das Land sei dem Sturm „Idai“ schutzlos ausgeliefert worden, sagte sie.

Die humanitären Güter wurden im National Institute of Disaster Management überreicht.

Gestern wurde humanitäre Hilfe an Simbabwe überreicht.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk