Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Humanitäre Hilfe aus Belarus Syrien übergeben

Gesellschaft 14.03.2019 | 17:58
Foto: SANA
Foto: SANA

MINSK, 14. März (BelTA) – Die humanitäre Hilfe aus Belarus wurde Syrien übergeben. Diese Information wurde auf der Website der belarussischen diplomatischen Mission in Damaskus veröffentlicht.

Die Delegation um den Vizekatastrophenschutzminister Igor Bolotow nahm an den Veranstaltungen zur Übergabe der humanitären Hilfe von Belarus der syrischen Seite teil. Die Fracht schloss zwei Muldenkipper und ein MAZ-Bus, Krankenhausbetten, Arzneimittel, Herzklappenprothesen, Schulsachen, Schreibtische, Kinderbekleidung und -schuhe, Sportgeräte, Trockenmilch, Dieselgeneratoren ein.

Die offizielle Zeremonie fand in der Verwaltung der Provinz Latakia statt. Der Vizekatastrophenschutzminister von Belarus und der Gouverneur der Provinz Latakia Ibragim Al-Salem signierten das entsprechende Übergabeprotokoll der humanitären Fracht.

Dann fand die Zeremonie der Übergabe der Fracht im Seehafen Latakia statt. An der Veranstaltung beteiligten sich Vertreter syrischer Ministerien und Behörden.

Die Ergebnisse des Besuchs der belarussischen Delegation, der durch die Botschaft von Belarus in Syrien organisiert wurde, wurden beim Treffen mit dem Minister für Kommunalverwaltung und Umwelt, Hussein Machluf, in Damaskus zusammengefasst. Der Minister bedankte sich bei der Regierung von Belarus für die Unterstützung des syrischen Volkes. Hussein Machluf betonte das jährliche Programm zur Erholung und Genesung syrischer Kinder in Belarus, das unter der Schirmherrschaft des Staatschefs Alexander Lukaschenko umgesetzt wird.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk