Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Informatik-Olympiade in Baku: Team Belarus holt Silber und Bronze

Gesellschaft 13.08.2019 | 11:29

MINSK, 13. August (BelTA) – Das belarussische Schülerteam hat bei der Internationalen Informatik-Olympiade (International Olympiad in Informatics IOI) Silber- und Bronzemedaillen gewonnen. Der Wettbewerb fand am 4./11. August in Baku statt, teilte das Bildungsministerium mit.

Das Schülerteam aus Belarus hat insgesamt zwei Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen geholt. Die Mannschaft bestand aus vier Gewinnern der Endrunde des Nationalen Wettbewerbs für Informatik 2018/2019. Das waren Schüler des BGU-Lyzeums und des Witebsker Gymnasiums Nr. 8 sowie Absolventen der Mittelschule Nr. 2 in Luninez und des Brester Gymnasiums Nr. 1. Das Team wurde von den Lektoren der Belarussischen Staatlichen Universität geleitet.

Auch die Internationale Astronomie- und Astrophysik-Olympiade (IOAA), die vom 2. bis 10. August in Keszthely und Hévíz, Ungarn, stattfand, war ein Erfolg für die belarussischen Teilnehmer. Sie gewannen zwei Bronzemedaillen, darunter eine beim Mannschaftswettbewerb.

260 Vertreter aus 47 Ländern der Welt nahmen an der Internationalen Astronomie- und Astrophysik-Olympiade teil. Das Team Belarus bestand aus fünf Personen, darunter die Lyzeumsschüler der BGU, Schüler der Mittelschule № 2 in Gomel und des Gymnasium № 1 in Shodino. Sie alle sind Gewinner der Nationalen Astronomie-Olympiade 2018/2019. Teamleiter waren Lektoren der Staatlichen Puschkin-Universität Brest und der Staatlichen Kupala-Universität Grodno.

IOI ist einer der renommiertesten intellektuellen Wettbewerbe für Schüler im Bereich der Programmierung. Im Jahr 2019 nahmen 327 Teilnehmer aus 87 Ländern an der Olympiade teil. Es wurde erstmals 1989 in Pravets, Bulgarien, durchgeführt. IOI findet in zwei Runden statt. An jedem der zwei Wettbewerbstage bekommen die Teilnehmer meistens drei Aufgabenstellungen algorithmischer Natur. Zur Lösung der Aufgaben ist meist jeweils ein Computerprogramm zu erstellen

IOAA ist ein jährlicher Wettbewerb, der aus drei Runden besteht: Theorie, Datenanalyse und Beobachtung (mit bloßem Auge, mit Hilfe eines Teleskops, im Planetarium). Die Wettbewerbe dauern mehrere Tage. Für die Aufgabenlösung werden von 45 Minuten bis zu 5 Stunden zur Verfügung gestellt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk