Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Iwanowa und Petkewitsch mit Staatsauszeichnungen Vietnams gewürdigt

Gesellschaft 15.08.2019 | 19:45

MINSK, 15. August (BelTA) – Die vietnamesische Regierung hat zwei Vertreterinnen von Belarus mit Hohen Staatsauszeichnungen geehrt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Die feierliche Verleihung der vietnamesischen Auszeichnungen fand heute im Haus der Freundschaft statt. Die Vorsitzende der Belarussischen Gesellschaft für Freundschaft und Kulturbeziehungen mit dem Ausland, Nina Iwanowa, wurde mit dem Orden der Freundschaft ausgezeichnet. Die Vizevorsitzende dieser Einrichtung, Galina Petkewitsch, wurde mit der Medaille der Freundschaft geehrt. Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Sozialistischen Republik Vietnam in der Republik Belarus, Pham Hai, unterstrich, auf solche Weise sei der Beitrag der Vertreter der Volksdiplomatie zur Stärkung der Solidarität, Freundschaft und der belarussisch-vietnamesischen Zusammenarbeit hervorgehoben worden. „Die Vertreter der Volksdiplomatie bringen die bilateralen Beziehungen auf eine höhere Ebene. Mit gemeinsamen Bemühungen können wir neue Ergebnisse zum Wohl der Völker beider Länder erreichen“, sagte der Chef der vietnamesischen diplomatischen Mission.

Nina Iwanowa bedankte sich bei der vietnamesischen Seite für eine hohe Einschätzung der Tätigkeit der von ihr geleiteten Organisation. Sie erinnerte an tiefe historische Wurzeln der belarussisch-vietnamesischen Freundschaft und Zusammenarbeit, die gegenseitige Unterstützung von Belarus und Vietnam zu verschiedenen Zeiten in der Geschichte. Der Vizeverwaltungsleiter für Asien, Australien und Ozeanien des Außenministeriums von Belarus, Dmitri Kolzow, betonte eine enorme Rolle der Volksdiplomatie bei der Entwicklung des Zusammenwirkens zwischen Belarus und Vietnam. Ihm zufolge würden die beiden Staaten die warmen freundschaftlichen Beziehungen pflegen. Es sei eine gute Dynamik der allseitigen Zusammenarbeit zu verzeichnen. Dmitri Kolzow erzählte auch über ein großes Potenzial der bilateralen Beziehungen.

Der Vorsitzende der Gesellschaft „Belarus-Vietnam“, Michail Winogradow, betonte die Wichtigkeit jener Tatsache, dass die Vertreter der Belarussischen Gesellschaft für Freundschaft und Kulturbeziehungen mit dem Ausland mit Hohen Staatsauszeichnungen beehrt wurden. Ihm zufolge sei es die Einschätzung der vieljährigen fleißigen Arbeit der Volksdiplomatinnen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk