Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Jugend von Belarus und Kasachstan erörtern Fahrplan für Zusammenarbeit

Gesellschaft 14.06.2019 | 19:30

MINSK, 14. Juni (BelTA) – Junge Menschen aus Belarus und Kasachstan werden den Fahrplan für die Zusammenarbeit in Minsk diskutieren, sagte Leiter des internationalen Protokolls des Zentralkomitees der Belarussischen Jugendunion (BRSM), Olesja Sasankowa.

„Auf Einladung der BRSM wird der Vorsitzende der Jugendabteilung Zhas Otan der Nur Otan Partei, Karibek Daulet Zhamaubaiuly, an der Eröffnungsfeier der 2. Europäischen Spiele teilnehmen. Gleichzeitig findet im Nationalen Haus der Jugend ein Treffen statt, bei dem die Leiter der größten Jugendverbände von Belarus und Kasachstan den Fahrplan für die Zusammenarbeit diskutieren werden“, sagte Olesja Sasankowa.

Darüber hinaus haben die Belarussische Jugendunion und die größte Jugendorganisation Kasachstans am Rande der XII. Sitzung des SOZ-Jugendrates, die in diesen Tagen in Bischkek stattfindet, ein Abkommen über die Jugendzusammenarbeit unterzeichnet. Das Dokument wurde vom Ersten Sekretär des BRSM-Zentralkomitees Dmitri Woronjuk und dem Vorsitzenden der Jugendabteilung Zhas Otan der Nur Otan Partei, Karibek Daulet Zhamaubaiuly unterzeichnet. Das Dokument zielt auf Stärkung und Intensivierung der Belarus-Kasachstan-Beziehungen im Bereich der zwischenstaatlichen Jugendpolitik ab und wird es Jugendorganisationen ermöglichen, effektiver zusammenzuarbeiten.

„Die Jugendorganisationen daran interessiert, die Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung und Forschung auszubauen, bilaterale Projekte im Bereich der Jugendpolitik zwischen unseren Ländern zu entwickeln und durchzuführen, an Freiwilligenprogrammen teilzunehmen, humanitäre, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen zwischen den jungen Menschen auszubauen. Die Parteien beabsichtigen, den Austausch zwischen Fachleuten zu fördern, die Teilnahme von Jugendaktivisten und Experten für die Arbeit mit jungen Menschen an internationalen Seminaren, Symposien und Konferenzen in ihren Ländern zu unterstützen“, sagte der BRSM-Vertreter.

Die Jugendabteilung wurde in Form eines öffentlichen Vereins auf dem I. Kongress von Zhas Otana am 14. Mai 2008 gegründet. Die Organisation hat Filialen in allen Regionen Kasachstans. Dem Zentralrat der Jugendorganisation Zhas Otan gehören Abgeordnete der Majilis des kasachischen Parlaments, Maslikhats aller Ebenen, Leiter von Jugendorganisationen, junge Sportler und Kulturschaffende an.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk