Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Ministerium für Kommunikation und Informatisierung emittiert Briefmarke zum ASE-Kongress

Gesellschaft 11.09.2018 | 13:15

MINSK, 11. September (BelTA) – Das Ministerium für Kommunikation und Informatisierung wird eine Briefmarke „31. Internationaler Kongress der Vereinigung der Weltraumforscher“ am 13. September emittieren. Das gab das Ministerium für Kommunikation und Informatisierung der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Auflage der Briefmarken macht 48 Tsd. aus. Auf der Briefmarke wird das Logo des 31. ASE-Kongresses (ASE-Association of Space Explorers) abgebildet.

Der ASE-Kongress findet in Minsk vom 9. bis 15. September statt. Der Verband der Weltraumforscher (ASE) ist eine internationale gemeinnützige Organisation von Kosmonauten und Astronauten verschiedener Nationen. Sie wurde 1985 zum Erfahrungsaustausch im Flugbetrieb gegründet. Internationaler ASE-Kongress versammelt jährlich Kosmonauten und Astronauten sowie Vertreter der wissenschaftlichen Einrichtungen und staatlichen Raumfahrtorganisationen.

Das Programm des Kongresses schließt eine Plenarsitzung, Sitzungen der technischen Sektionen, Ausstellung von Raumfahrt-Technologien ein. Die Kongressteilnehmer treten vor Vertretern verschiedener Organisationen und Hochschuleinrichtungen von Belarus auf und machen sich mit Objekten des kulturell-historischen Erbes des Landes bekannt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk