Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Moskauer Buchmesse: Das Jahr der kleinen Heimat ist Leitmotiv des belarussischen Pavillons

Gesellschaft 05.09.2018 | 16:52

MOSKAU, 5. September (BelTA) – Belarus präsentiert sich auf der 31. Moskauer Internationalen Buchmesse (MIBF) mit dem Leitmotiv „Das Jahr der kleinen Heimat.“ Das sagte Informationsminister Alexander Karljukewitsch bei der Eröffnung des belarussischen Pavillons auf der MIBF.

„Traditionell bringt unser Buchhandlungsbetrieb „Belkniga“ gemeinsam mit Verlagen sehr viele Neuerscheinungen zur Messe“, erzählte Minister vor Journalisten. „In erster Linie ist das die Literatur rund um die Schlüsselereignisse aus dem gesellschaftlich-politischen und sozialen Leben des Landes. Das Leitmotiv bildet diesmal das ausgerufene Jahr der kleinen Heimat – also können die Besucher des belarussischen Pavillons landeskundliche Literatur, Reiseführer, Bücher über den Landestourismus und Sehenswürdigkeiten des Landes finden.“

Nach Angaben des Ministers würden belarussische Buchverlage auf Anfragen und Bitten von Gästen und Besuchern der Moskauer Messe reagieren. „Das merkt man, wenn man die Bücherauswahl einmal genauer ansieht: Unsere Verlage geben belarussische Klassiker heraus, Bücher in und über belarussische Sprache und Bücher über historisch-kulturelle Sehenswürdigkeiten des Landes“, betonte er.

Belarus präsentiert ein breites Sortiment an schöngeistigen Büchern, Lehrbüchern und Übersetzungen nicht-belarussischer Autoren in die belarussische Sprache. Viele Neuerscheinungen sind außerhalb Belarus herausgegeben worden. Im Pavillon finden sich Werke von Autoren aus Tatarstan, Baschkortostan, Udmurtien, Tschuwaschien, Tschetschenien, Kalmückien in belarussischer Sprache sowie Bücher belarussischer Literaten, die in russische Nationalsprachen übersetzt sind.

Am 6. September findet in der Belarussischen Botschaft in Russland ein Rundtisch statt, zu dem belarussische Schriftsteller, russische Übersetzer, Buchautoren, Verleger und Kulturschaffende eingeladen sind.

Die Moskauer Internationale Buchmesse findet am 5.-9. September statt. Rund 300 Verlage aus 25 Ländern der Welt präsentieren hier über 100.000 Buchtitel.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk