Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

MTZ-Vertreter nehmen am Traktoren-Biathlon in Udmurtien teil

Gesellschaft 13.03.2019 | 15:31
MTZ-Foto
MTZ-Foto

MINSK, 13. März (BelTA) - Die Vertreter des Minsker Traktorenwerkes (MTZ) wollen am Traktor-Biathlon im Dorf Bolschaja Kiwara, Bezirk Wotkinsk, in der Republik Udmurtien teilnehmen. Das gab der belarussische Betrieb bekannt.

„An der unkonventionellen Stafette nehmen Männer und Frauen, darunter auch Einheimische und MTZ-Vertreter teil. Insgesamt treten etwa 30 Menschen auf, sie wetteifern mit 16 Traktoren, vier von denen vom Minsker Band gelaufen sind. Zum technischen Test unter Extrembedingungen werden Traktorenmodelle BELARUS-82 zur Verfügung gestellt“, wie MTZ mitteilte.

Die Strecke erstreckt sich über 1,2km und die Sieger werden nach der Bestzeit bestimmt.

Während des Traktor-Biathlons können sich die Zuschauer Souvenirs des Minsker Traktorenwerkes, Gebrauchsgüter kaufen. Man kann auch eine Handwerkermesse besuchen und das Konzert des MTZ-Kulturpalastes genießen. Man kann die Gerichte der nationalen Küche von Udmurtien und Belarus probieren.

Mit dem Traktor-Biathlon werden traditionelle Biathlon-Wettbewerbe durchgeführt, an denen auch die Vertreter des belarussischen Werkes teilnehmen.

Die Veranstaltung zielt auf die Stärkung der internationalen freundschaftlichen Beziehungen, Präsentation der Sicherheit der belarussischen Technik unter unkonventionellen Bedingungen sowie Gewinnung von Jugendlichen für Wintersportarten ab.

Das Minsker Traktorenwerk hat weltweit erstes Traktor-Biathlon im Kreis Smorgon im Februar 2018 organisiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk