Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Rumas: Belarus kommt erfolgreich mit Brain Drain in IT-Branche zurecht

Gesellschaft 22.10.2019 | 16:02

MOSKAU, 22. Oktober (BelTA) – Belarus kommt mit dem Brain Drain in der IT-Branche erfolgreich zurecht. Das sagte der belarussische Premier Sergej Rumas auf dem internationalen Forum „Open innovations“ in Moskau.

„Die Erfahrung zeigt, dass die Abwanderung von Fachkräften, die früher als katastrophal empfunden wurde, heute kein totales Problem mehr ist“, betonte Rumas. „Wir beobachten die Situation, dass viele der vorhin abgewanderten Fachkräfte wieder nach Belarus zurückkehren. Die angehenden IT-Spezialisten mit Diplom bleiben überhaupt fast alle im Land. Vor wenigen Tagen hat der belarussische Präsident eine Initiative aus den IT-Kreisen unterstützt, in Belarus eine IT-Universität zu gründen, die aus den Fördermitteln des Hochtechnologieparks finanziert werden soll.“

Es gibt sicherlich noch einige Lakunen oder Defizite, etwa bei der Digitalisierung des Landes, wo Belarus noch viel lernen muss. Das Land sucht deshalb nach guten Praktiken in Russland und in anderen Ländern der Welt. „Wir unterstützen deshalb jeden Erfahrungsaustausch innerhalb der EAWU, der GUS und jede Abstimmung von Digitalisierungsprozessen in unseren Ländern“, sagte Premier.

Belarus habe mit der Gründung eines speziellen Risikofonds eine neue Initiative für Startup-Förderung angestoßen. „In unseren Ländern werden viele Unternehmen und Startups gegründet, die mit der Förderung aus den USA und der EU auch ihren Niederlassungsort wechseln. Wir schlagen vor, solche Startups gemeinsam zu unterstützen und in zukunftsträchtige Projekte zu investieren“, sagte Rumas. Diesem Fonds könnten auch andere Nicht-EAWU-Staaten beitreten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk