Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Rund 8 Tsd. visafreie Ausländer besuchten Veranstaltungen des Festivals „Slawischer Basar“

Gesellschaft 30.07.2019 | 19:13
Archivfoto
Archivfoto

WITEBSK, 30. Juli (BelTA) – Rund 8 Tsd. Ausländer haben visafreie Einreise genutzt und Veranstaltungen des internationalen Kunstfestivals „Slawischer Basar in Witebsk“ in diesem Jahr besucht. Das sagte der Direktor des Forums, Generaldirektor des Kulturzentrums „Witebsk“, Gleb Lapizki, heute auf der Pressekonferenz, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Im Rahmen des Festivals hätten mehr als 160 Veranstaltungen stattgefunden, die über 300 Tsd. Menschen besucht hätten. „Es wurden 72 Tausend Tickets verkauft. Das sind 10% mehr als im Vorjahr. Die visafreie Einreise wurde zu einer guten Hilfe: etwa 8 Tsd. Ausländer nutzten sie. In Lettland wurden Tickets auf der Plattform verkauft. Wir haben im vergangenen Jahr ohne ihre Verfügbarkeit etwas mehr als 50 Tickets verkauft. Ihre Zahl beträgt in diesem Jahr fast 1,3 Tsd. Diese Richtung hat eine große Perspektive. Wir verhandeln bereits mit Estland und Litauen, um in ihre Märkte für Online-Verkäufe einzusteigen“, erzählte Gleb Lapizki.

Bei der Analyse des Programms des letzten Festivals neigt die Direktion dazu, dass die Zahl der Veranstaltungen im Sommer-Amphitheater sinken kann. Letztes Jahr waren es 18, das diesjährige Programm umfasste 16 Veranstaltungen. 12 bis 14 Veranstaltungen sind eine optimale Zahl.

Im nächsten Jahr wird das Jazz-Programm des Festivals erweitert. Es ist bei den Zuhörern gefragt. Es gibt eine Vision von der Entwicklung des Siegesplatzes als Forumsplattform. Es können neue Plattformen, wie z.B. ein Stadion, erscheinen. „Wir warten auf Vorschläge von Menschen. Es wird für uns viel einfacher sein, wenn wir das Feedback sehen. Wir reagieren angemessen auf die Kritik und warten auf einen konstruktiven Dialog“, fügte Gleb Lapizki hinzu.

Journalisten fragten danach, welche Sterne im nächsten Sommer kommen könnten. Gleb Lapizki hielt es für verfrüht, darüber zu sprechen, aber er schloss nicht aus, dass Switlana Loboda beim nächsten Festival auftreten würde.

Das Kunstfestival „Slawischer Basar in Witebsk“ wurde in diesem Jahr am 11./15. Juli durchgeführt. Zusätzliche Veranstaltungen fanden am 8./10. und 16./17 Juli statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk