Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Touristisches Potenzial des Gebiets Brest wird in Polen präsentiert

Gesellschaft 17.10.2019 | 10:14
Archivfoto
Archivfoto

BREST, 17. Oktober (BelTA) - Das touristische Potenzial des Gebiets Brest wird auf der Ausstellung World travel show-2019 am 18./20. Oktober in der Vorstadt der Hauptstadt Polens präsentiert. Das teilte der Vizeleiter der Tourismusverwaltung des Exekutivkomitees des Gebiets Brest Denis Nikitjuk mit.

Die Delegation besteht aus Vertretern des Exekutivkomitees, des Nationalparks „Belowechskaja Puschtscha“, Sanatorien „Rushanski“, „Berestje“, „Tschabarok“ und „Bug“, etwa 10 touristischen Unternehmen, des Hotels „Ermitage“, des Agrar- und Tourismusclusters „Mukhovetska Kumora“. Die Brester bieten ihre Dienstleistungen beim gemeinsamen Stand mit dem Gebiet Grodno an.

„Man setz auf neue Besuchsmöglichkeiten der visafreien Zone „Brest-Grodno“. Wir präsentieren auch Genesungs-, Nostalgie-, Gastronomie-, Informationstourismus im Gebiet Brest. Eingeplant sind Gespräche mit der Stadt Lodz, Lublin und Wojewodschaft Podlasien über die Umsetzung von gemeinsamen EU-Projekten im Tourismus“, erzählte Denis Nikitjuk.

Im Oktober/April wollen sich die Vertreter des Gebiets Brest an über 10 Fachmessen in Polen, Ostseestaaten, der Ukraine, Russland, Zentralasien beteiligen. Im November besuchen sie eine große Ausstellung in Warschau, im Januar in Vilnius und im März in Moskau.

Das Gebiet Brest wurde seit Jahresanfang von über 200 Touristen besucht. Visafreie Touristen waren über 25 Tsd. Bürger aus 66 Staaten. Die meisten kamen aus Polen, Deutschland, Lettland, Litauen und den Niederlanden. Durchschnittlich halten sich die Touristen innerhalb von drei Tagen und mehr in der Region auf.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk