Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Touristisches Potenzial von Belarus auf Balttour 2020 in Riga vorgestellt

Gesellschaft 31.01.2020 | 17:37
Foto: belarustourism.by
Foto: belarustourism.by

MINSK, 31. Januar (BelTA) – Die belarussische Exposition wurde auf der 27. größten Tourismusmesse im Baltikum Balttour-2020 in Riga (Lettland) eröffnet. Das gab der Pressedienst des Nationalen Marketingzentrums der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Das Nationale Marketingzentrum tritt als Organisator des Stands auf.

„Ein einziger Stand unter der Marke Belarus macht Besucher mit Möglichkeiten der Erholung in unserem Land bekannt. Der Schwerpunkt liegt auf dem medizinischen Einreisetourismus“, bemerkte der Pressedienst. In der Exposition sind führende Sanatorien und Heilstätten, Hotels, der Schlosskomplex „Mir“ und das Informationsportal für medizinische Dienstleistungen gezeigt.

Der Kollektivstand wurde vom Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Belarus in Lettland, Wassili Markowitsch, eröffnet.

Am derzeitigen Forum beteiligen sich 860 Unternehmen aus mehr als 40 Staaten. Es sind mindestens 30 Tsd. Besucher aus verschiedenen Ländern Europas erwartet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk