Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Treffen der Partnerstädte von Belarus und Polen findet in Molodetschno statt

Gesellschaft 29.11.2019 | 12:01
Archivfoto
Archivfoto

MOLODETSCHNO, 29. November (BelTA) Fünftes Treffen der Partnerstädte von Belarus und Polen findet in Molodetschno statt. Dazu versammelten sich die Vertreter von 20 belarussischen und 19 polnischen Städten und Kreisen. Insgesamt sind es etwa 100 Menschen.

In der Veranstaltung werden Schlüsselprobleme der Regionen besprochen. Im Mittelpunkt stehen Wirtschafts- und Investitionsprojekte.

Das Treffen findet unter der Führung des Vorstandsvorsitzenden der Belarussischen öffentlichen Organisation „Partnerstädte“ Boris Batura, mit Teilnahme des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters von Belarus in Polen, Wladimir Tschuschew, des Leiters der polnischen diplomatischen Mission in Belarus, Artur Michalski, Führung des Exekutivkomitees des Gebiets Minsk und des Exekutivkomitees des Kreises Molodetschno statt.

Auf dem Programm stehen nicht nur Plenartagungen, sondern Besichtigungen von Betrieben, Kultur- und Sozialobjekten.

Ähnliche belarussisch-polnische Treffen werden einmal alle zwei Jahre durchgeführt. Die letzten fanden in Danzig und Baranowitschi statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk