Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Erreichung der SDG-Ziele: Belarus setzt auf Regionalgruppen

Gesellschaft 22.05.2018 | 19:06
Joanna Kazana-Wisniowiecki und Marianna Schtschotkina
Joanna Kazana-Wisniowiecki und Marianna Schtschotkina

MINSK, 22. Mai (BelTA) – Belarus wird bis zum Jahresende das gesamte Potential der Regionalgruppen für die Umsetzung nachhaltiger Entwicklungsziele in vollem Ausmaß nutzen. Das erklärte die nationale Koordinatorin für die Umsetzung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung, Vizesprecherin des Rates der Republik Marianna Schtschotkina beim Treffen mit der Ständigen Vertreterin des UNDP-Entwicklungsprogramms in Belarus, Joanna Kazana-Wisniowiecki.

„Die ersten SDG-Programme in Belarus waren erfolgreich. Ihre Ergebnisse sind beeindruckend. Wir konnten alle Pläne umsetzen“, erzählte die Koordinatorin. Sie machte darauf aufmerksam, dass Belarus die Absicht habe, von der nationalen auf die regionale Ebene zu gehen. „Es handelt sich um die Stärkung regionaler Gruppen bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele, um die Stärkung ihres Potentials. Im Mittelpunkt wird die Bildung von Kindern und Jugend stehen. Bis zum Jahresende wollen wir in diesen Bereichen vorankommen“, sagte sie.

Vizesprecherin bestätigte, dass es Pläne gebe, eine große Volksversammlung einzuberufen, das nationale SDG-Forum unter Leitung des Rates der Republik und mit Unterstützung des Rates für nachhaltige Entwicklung und der Partnergruppe. Alle Akteure ziehen an einem Strang.

Die Vizevorsitzende des Rates der Republik machte darauf aufmerksam, dass Belarus auf Ideen und den Beistand hofft, den UN/UNDP dem Staat bei der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele leisten könne. Joanna Kazana-Wisniowiecki lobte große Leistungen der Republik Belarus in diesem Bereich und bestätigte die weitere Unterstützung konkreter Aufgaben und Projekte durch die UNO.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk