Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Zoll- und Grenzschutzbehörden von Belarus und Litauen einigen sich über Zusammenarbeit

Gesellschaft 04.11.2019 | 15:03
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 4. November (BelTA) - Zoll- und Grenzschutzbehörden von Belarus und Litauen haben sich über die Zusammenarbeit geeinigt, um Transportmittel ununterbrochen abzufertigen und Durchlaßfähigkeit der Grenzübergänge zu erhöhen. Das gab das Staatliche Zollkomitee von Belarus bekannt.

„Früher wurde die Zusammenarbeit zwischen Zolldiensten von Litauen und Belarus auf bilateraler Grundlage durch Vormeldesystem über Notsituationen geregelt. Um mehr Resultate zu erzielen, beschloss man, die Kooperation zwischen Zolldiensten und Grenzschutzbehörden beider Staaten zu intensivieren. Ähnliche Dokumente wurden zwischen vier Parteien geschlossen und werden an der belarussisch-polnischen, belarussisch-ukrainischen und belarussisch-lettischen Staatsgrenze verwendet“, hieß es aus dem Staatlichen Zollkomitee.

Dieses Kooperationsverfahren wird zur Schaffung günstiger Bedingungen bei der Überquerung der Grenze, Erhöhung des positiven Ansehens von Belarus und Litauen auf der internationalen Arena beitragen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk