Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Anastassija Schkurdai erobert zweites Gold bei Junioren-EM im Schwimmen in Kasan

Sport 08.07.2019 | 11:55
Foto: Nationales Olympisches Komitee von Belarus
Foto: Nationales Olympisches Komitee von Belarus

MINSK, 8. Juli (BelTA) – Belarussin Anastassija Schkurdai hat die zweite Goldmedaille bei der Junioren-Europameisterschaft im Schwimmen in Kasan gewonnen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Die Belarussin zeigte das beste Ergebnis über 50 m Schmetterling mit 26,23 Sek. Silberträgerin ist Naele Portecop (26,29 Sek.) aus Frankreich, die mit 26,21 Sek. einen Rekord im Halbfinale aufgestellt hat. Italienerin Costanza Cocconcelli (27,03 Sek.) holte Bronze.

Früher erhielt Anastassija Schkurdai eine Goldmedaille über 100 m Schmetterling. Sie belegte auch den dritten Platz über 200 m Rücken.

Vor zwei Jahren im israelischen Netanja siegte die Belarussin über 50 m Schmetterling.

Das belarussische Team nahm den fünften Platz im Medaillenspiegel bei der Junioren-EM im Schwimmen in Kasan dank drei Auszeichnungen von Anastassija Schkurdai ein.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk