Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussen belegen Platz 4 auf der Weltschacholympiade für Jugendliche

Sport 03.12.2018 | 15:05
Foto des Ministeriums für Sport und Tourismus
Foto des Ministeriums für Sport und Tourismus

MINSK, 3. Dezember (BelTA) - Die belarussische Auswahl hat den 4. Platz auf der Weltschacholympiade für Jugendliche in der türkischen Stadt Konya belegt. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Sport und Tourismus bekannt.

Die belarussische Mannschaft setzte sich aus Wjatscheslaw Sarubizki, Olga Badelko, Denis Lasawik, Maxim Zaruk und Artjom Sinjawski zusammen. Sie holten 13 Punkte in 9 Spielen. Dieselbe Punktezahl sammelten die Chinesen. Sie überholten aber die Belarussen nach zusätzlichen Werten. Belarussische Schachspieler gewannen zwei türkische Mannschaften mit 2,5:1,5, danach siegten sie über die Konkurrenz aus der Slowakei mit 3,5:0,5, aus Georgien mit 3:1, aus Indien mit 2,5:1,5 und aus Israel mit 3,5:0,5. Außerdem spielten sie Remis mit Amerikanern mit 2:2 und verloren gegen Iran und China mit 1:3.

In der Olympiade siegten junge Schachspieler aus Usbekistan mit 16 Punkten. Auf Platz zwei landete Indien (14 Punkte). Bronze ging an China (13).

Insgesamt nahmen 46 Mannschaften im Alter über 16 Jahre an den Wettkämpfen teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk