Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 4 Juni 2023
Minsk teilweise bewölkt +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
27 März 2023, 10:14

Belarussische Einschnell-Läufer gewannen acht Medaillen beim Wettbewerb in Kolomna

MINSK, 27. März (BelTA) - Im Eislaufsportzentrum „Kolomna“ ist der XIII. Allrussische Eisschnelllaufwettbewerb Kolomna Ice abgeschlossen.

Athleten und Athletinnen aus Belarus sowie Vertreter von 20 russischen Regionen nahmen an den Einzelwettbewerben teil, bei denen die besten Läufer auf fünf Strecken (500, 1000, 1500, 3000 und 5000 Meter) ermittelt wurden. Am Ende der beiden Wettkampftage gewann das belarussische Team acht Medaillen: dreimal Gold, viermal Silber und einmal Bronze.

Bei den Frauen gewann Anna Domorozkaja über 500 m, ihre Teamkollegin Jekaterina Sloeva wurde die Zweite. In der gleichen Disziplin bei den Männern standen Belarussen auf dem Podium: Ignat Golowatjuk belegte den ersten Platz, Wladislaw Gapon den zweiten und Viktor Rudenko den dritten. Golowatjuk gewann außerdem Silber über 1500 m, und unser Jegor Domorazki holte Gold in dieser Disziplin. Bei den Frauen gewann Jewgenija Worobjowa aus Belarus über 1500 m Silber.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus