Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Rennfahrer erobern 3 Siege bei Turnieren in der Türkei

Sport 11.02.2019 | 11:33
Inna Sawenko (im Zentrum). Foto minskcyclingclub.com
Inna Sawenko (im Zentrum). Foto minskcyclingclub.com

MINSK, 11. Februar (BelTA) - Belarussische Rennfahrer aus der Mannschaft „Minsk“ haben drei Siege bei Wettbewerben in der Türkei erobert. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Eine der Spitzensportlerinnen Tatjana Scharakowa nahm den ersten Platz beim „Grand-Prix Alanya“ ein. Im internationalen Rennen überholte die Belarussin die Ukrainerin Olga Schekel, die Zweite wurde und Marija Nawolozkaja aus Russland. Der Belarusse Jewgeni Koroljok gewann Bronze im Herrenrennen.

Beim anderen Turnier „Grand Prix Gazipaşa“ kam die Belarussin Inna Sawenko als Erste ans Ziel. Unter Herren zeigte der Belarusse Bronislaw Samoilow das beste Resultat.

Die stärksten belarussischen Radfahrer bereiten sich weiterhin auf die Straßenrennsport-Saison in der Türkei vor. Danach üben sie sich für die Bahnrad-WM, die ab 27. Februar im polnischen Pruszków startet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk