Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Speerwerferin Tatjana Cholodowitsch rangiert auf Platz 2 beim Turnier in der Schweiz

Sport 10.07.2019 | 10:58

MINSK, 10. Juli (BelTA) – Die belarussische Speerwerferin, Tatjana Cholodowitsch, hat eine Silbermedaille beim angesehenen Turnier Spitzen Leichtathletik Luzern 2019 gewonnen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Sie zeigte das zweitbeste Ergebnis mit 66 m 18 cm. Auf Platz 1 landete die Australierin Kelsey-Lee Barber (67 m 70 cm). Bronzeträgerin ist Christin Hussong aus Deutschland (64 m 62 cm). Die deutsche Leichtathletin gewann am 6. Juli auf der Etappe der IAAF Diamond League mit 66 m 59 cm. Tatjana Cholodowitsch belegte den 5. Platz mit 62 m 07 cm.

Das beste Ergebnis der Belarussin in dieser Saison sind 67 m 22 cm, das während der 2. Europaspiele im Stadion „Dinamo“ in Minsk gezeigt wurde.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk