Mobile Version
EG
Projekte
Services
Staatsorgane

Borissewitsch gewinnt Bronze beim Leichtathletik-Turnier in Turku

Sport 12.06.2019 | 10:40

MINSK, 12. Juni (BelTA) – Belarussische Leichtathletinnen haben bei den Paavo Nurmi Games im finnischen Turku zwei Medaillen gewonnen.

Die belarussische 1500-m-Läuferin Darja Borissewitsch belegte mit ihrem besten persönlichen Ergebnis von 4:06,50 min nur den dritten Platz. Gold holte Winnie Nanyondo aus Uganda (4:06,21 min), Silber gewann die Äthiopierin Taye Fantu (4:06,27 min). Darja Borissewitsch hat sich für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften qualifiziert, die im September in Doha stattfinden werden.

Die Kugelstoßerin Alena Dubizkaja gewann mit 18,48 m Bronze.

Im dreifachen Sprung belegte Irina Waskowskaja den vierten Platz (13,84 m). Wioletta Skworzowa, die ba bei den 2. Europäischen Spielen in Minsk vertreten wird, landete mit 13, 47 m auf Platz 6. Die Hammerwerferin Anna Malyschtschik musste sich mit 68,19 m nur mit dem 9. Platz zufrieden geben. Das war ihr zweiter Start in dieser Saison.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk