Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Füchslein Lesik gewinnt beim Maskottchen-Wettbewerb in Litauen

Sport 04.02.2019 | 10:37
Foto: Offizielle Webseite der 2. Europaspiele
Foto: Offizielle Webseite der 2. Europaspiele

1387 1 1 24 ,75 1 sent 10:30

4/2 НЕМ/ 15.3 10:30:30

1334 1 1 23 ,72 1 sent 10:28

4/2 НЕМ/ 15.3 10:28:01

MINSK, 4. Februar (BelTA) – Füchslein Lesik, das offizielle Maskottchen der 2. Europäischen Spiele 2019 in Minsk, hat beim Olympia-Maskottchen-Wettbewerb Lteam in Druskininkai (Litauen) den ersten Platz gewonnen. Darüber informiert die Direktion der Spiele.

Der Wettbewerb wurde in mehreren Disziplinen ausgetragen: Abfahrt, Eislaufen, Winterfußball, Tanzen und Wintervolleyball. Das Füchslein Lesik führte in allen Disziplinen und nahm in der Gesamtwertung den ersten Platz ein.

„Wir tragen dieses Festival bereits zum 6. Mal aus. Vier davon fanden in Druskininkai statt. Aus einem Ein-Tag-Event hat sich das Festival im Verlauf der Jahre zu einem mehrtätigen Wettbewerb entwickelt“, erzählte NOK-Präsidentin Litauens, Daina Gudzineviciute. „Auch die Teilnehmerzahl ist gewachsen. In diesem Jahr auf über 3.000 Personen. Der Maskottchen-Wettbewerb nimmt einen besonderen Platz im Programm des Olympia-Wintersport-Turniers ein. Wir waren sehr zufrieden, dieses bezaubernde Füchslein bei uns zu Gast zu haben.“

Im Jahr 2018 gewann das Maskottchen des Gastgeberlandes das Olympia-Turnier.

Das Olympia-Wintersport-Festival findet in Druskininkai mit Unterstützung des Nationalen Olympischen Komitees Litauens statt und zählt zu einem der wichtigsten Sportereignisse des Jahres.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk