Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

IBU und Anti-Doping-Abteilung von CAS signieren Kooperationsabkommen

Sport 31.10.2019 | 14:39

MINSK, 31. Oktober (BelTA) - Die Internationale Biathlon-Union und Anti-Doping-Abteilung des Internationalen Sportgerichtshofes haben das Kooperationsabkommen unterzeichnet. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit der Berufung auf die offizielle Seite des Internationalen Sportgerichtshofes in Lausanne mit.

Gemäß unterzeichneten Dokumenten wird die entsprechende CAS-Abteilung alle vermutlichen Verletzungen behandeln sowie kann beliebige Sanktionen verhängen, die den IBU-Vorschriften entsprechen.

ADD CAS wurde im Januar eingerichtet. Die Anti-Doping-Abteilung begann, Fälle über Übergabe von Vollmachten vom Internationalen Olympischen Komitee (MOK), internationalen Verbänden für verschiedene Sportarten, International Testing Agency (ITA) und anderen Seiten zu verhandeln, die den Kodex der Weltantidoping-Agentur unterzeichnet haben.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk