Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Kleine Kristallkugel für die Verfolgung der Saison 2014/2015 an Darja Domratschewa überreicht

Sport 23.08.2019 | 18:41
Darja Domratschewa
Darja Domratschewa

MINSK, 23. August (BelTA) - Kleine Kristallkugel wurde an vierfache Olympiasiegerin, Darja Domratschewa, für den Sieg beim Weltpokal in der Verfolgung der Saison 2014/2015 überreicht. Die feierliche Verleihung fand während der Sommerbiathlon-WM im Sportkomplex Raubitschi statt.

Vizepräsident der Internationalen Biathlonunion (IBU), Jiri Hamza, überreichte die kleine Kristallgkugel an die namhafte Belarussin.

Der belarussische Minister für Sport und Tourismus, Sergej Kowaltschuk, schenkte Darja Domratschewa im Namen des Präsidenten des Nationalen olympischen Komitees, Staatschefs ein Biathlongewehr für die Verdienste zur Entwicklung des Sports und Biathlons in Belarus.

„Wir bedanken uns bei der einzigartigen Sportlerin für große Freude und positive Emotionen. Hoffentlich trägt sie in einer anderen Rolle auch zur Entwicklung unseres Biathlons bei“, sagte Sergej Kowaltschuk.

Darja Domratschewa betonte die Wichtigkeit eines ehrlichen Kampfes im Sport. „Ich freue mich unglaublich über die kleine Kristallkugel, die ich vor einigen Jahren erkämpft habe. Das erinnerte allen, die mit Biathlon zu tun haben, dass Sport ehrlich und rein sein muss“, sagte die bekannte Sportlerin.

Darja Domratschewa erhielt die kleine Kristallkugel für die Verfolgung der Saison 2014/2015 nach der Überprüfung der Ergebnisse der russischen Biathletin, Jekaterina Glasyrina. Die russische Sportlerin wurde für zwei Jahre für Verletzung der Dopingregeln disqualifiziert. Alle Ergebnisse vom 19. Dezember 2013 bis zum 10. Februar 2017 wurden rückgängig gemacht. Nach der Überprüfung der Ergebnisse führte die Belarussin in der Verfolgungswertung der Saison 2014/2015. Darja Domratschewa hatte die gleiche Anzahl der Punkte mit der finnischen Biathletin, Kaisa Mäkäräinen, hatte aber in jener Saison einen Sieg mehr erkämpft.

An der Weltmeisterschaft für Sommerbiathlon beteiligen sich rund 250 Sportler (Erwachsene und Junioren) aus 26 Ländern teil. Die Wettbewerbe enden am 25. August. Im Sportkomplex Raubitschi wird die Sommerbiathlon-WM zum zweiten Mal ausgetragen. Erstmals fand das Weltforum im Jahr 1999 statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk