Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Kowaltschuk über die 2. Europaspiele: Belarussische Athleten stellen ambitiöse Ziele

Sport 15.04.2019 | 15:07
Sergej Kowaltschuk
Sergej Kowaltschuk

MINSK, 15. April (BelTA) – Belarussische Athleten stellen für die Europäischen Spiele 2019 ambitiöse Ziele. Das sagte Minister für Sport und Tourismus Sergej Kowaltschuk heute vor Journalisten im Anschluss an die Sitzung des NOK-Exekutivkomitees.

„Die belarussischen Sportler zeigen stabil hohe Leistungen in jenen Sportarten, die auf dem Spielplan der Europäischen Spiele in Minsk stehen“, sagte Minister. „Laut einer Analyse haben belarussische Athleten bei Europameisterschaften in den Jahren 2017 und 2018 in 10 Sportarten, die auf dem Spielplan der Europaspiele stehen, insgesamt 101 Medaillen gewonnen. Deshalb setzen unsere Sportler bei den anstehenden Wettkämpfen sehr ambitiöse Ziele. Unsere Sportfans erwarten von den belarussischen Athleten hohe Leistungen. Man muss sagen, sie alle befinden sich in der Top-Form für die anstehenden Sportwettkämpfe“, sagte Kowaltschuk.

Im Mittelpunkt der NOK-Sitzung stand unter anderem eine engere Kooperation von Sportföderationen. Es muss ein systematischer Erfahrungsaustausch hergestellt werden, auch mit dem Nationalen Olympischen Komitee.

Minsk wurde in der Sitzung der Generalversammlung der EOK am 21. Oktober 2016 zur Hauptstadt der 2. Europäischen Spiele gewählt. In der Zeitperiode zwischen dem 21. und 30. Juni 2019 werden 199 Medaillensätze in 23 Sportdisziplinen in 15 Sportarten ausgespielt.

269 Athleten bereiten sich derzeit auf die zweiten Europäischen Spiele vor.

In einigen Sportarten werden sich die Athleten für die 32. Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio qualifizieren.

Belarussische Sportler holten bei 1. Europaspielen 2015 in Baku 43 Medaillen, unter anderem 10 Gold, 11 Silber und 22 Bronze. Belarus landete auf Platz 7 im inoffiziellen Medaillenspiegel.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk