Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Kremlin Cup: Jahor Herassimau scheidet aus

Sport 18.10.2019 | 10:08
Jahor Herassimau. Foto gotennis.ru
Jahor Herassimau. Foto gotennis.ru

MINSK, 17. Oktober (BelTA) - In Runde zwei des Hauptfeldes bei Kremlin Cup verlor Jahor Herassimau gegen den Russen Andrej Rubljow mit 6:7 (3:7), 7:6 (8:6), 2:6.

Der belarussische Tennisspieler gibt sich Mühe, das Sportjahr in den Top 100 abzuschließen. Kürzlich setzte sich Jahor Herassimau bis zum Halbfinale beim Tennisturnier in Sankt Petersburg durch. In Moskau startete er mit der Qualifikation, besiegte Elliot Benchetrit mit (6:0, 6:3) und Rudolf Molleker mit (6:3, 4:6, 6:3). Im 1/16-Finale gewann der Belarusse Thomas Fabbiano mit (6:3, 6:4).

Andrej Rubljow besiegte den kasachischen Sportler Alexander Bublik mit 6:1, 3:6, 6:4.

Jahor Herassimau nimmt den 98. Platz im ATP-Ranking ein.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk