Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Krystsina Tsimanouskaya : Vergleichskampf Europa vs. USA zieht Zuschauer heran

Sport 11.09.2019 | 09:52
Krystsina Tsimanouskaya
Krystsina Tsimanouskaya

MINSK, 11. September (BelTA) - Der Kontinentalvergleich von zwei stärksten Leichtathletik-Kontinenten zieht Zuschauer heran. Diese Meinung sprach die Belarussin Krystsina Tsimanouskaya , die die Mannschaft Europas über 200m Lauf vertrat, aus. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

„Der Kontinentalvergleich der stärksten Leichtathletik-Kontinente fasziniert die Zuschauer. Europa und die USA führen in dieser Sportart an. Ich wollte siegen, deshalb begann ich schneller zu laufen, als ich es sollte. Ich begriff, dass ich um den ersten, zweiten und dritten Platz kämpfen kann. Für mich wird es eine Lehre vor der Leichtathletik-Weltmeisterschaft sein“. Sie betonte, dass sie beim Weltforum in Doha eine andere Taktik wählt. Fans in Minsk flößen Energie vor dem Start ein, unterstrich die Sportlerin.

Krystsina Tsimanouskaya hofft, dass Leichtathletik-Matchs zu einer guten Tradition und nicht zur Geschichte werden.

In jeder Disziplin treten 8 Athleten (je 4 Vertreter aus Europa und den USA) auf. Die Sieger erhalten 7 Tsd. Euro. Für den zweiten Platz bekommt man 5 Tsd. Euro, für den dritten 4 Tsd Euro. Am Turnier nehmen etwa 350 Athleten teil. 14 Sportler vertreten die belarussische Mannschaft in der Mannschaft Europas.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk