Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lidsija Marosawa und Shuko Aoyama stehen im 1/2Finale in Hongkong

Sport 11.10.2018 | 19:52

MINSK, 11. Oktober (BelTA) - Die belarussische Tennisspielerin, Lidsija Marosawa, und Shuko Aoyama aus Japan stehen im Halbfinale des Doppeltennisturniers in Hongkong mit Preisfonds von $750 Tsd. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Viertelfinale besiegte das belarussisch-japanische Tandem das französisch-chinesische Duo Alize Cornet/ Zheng Saisai mit 6:3, 3:6, 10:7.

Beim Start gewannen Marosawa und Aoyama das australisch-serbische Tandem Arina Rodionowa/Aleksandra Krunic mit 4:6, 6:2, 10:8.

Um das Finale kämpfen Marosawa und Aoyama gegen Anastassija Rodionowa/Nadeshda Kitschenok.

Beim Turnier im chinesischen Tianjin tritt die belarussische Tennisspielerin Aryna Sabalenka (11) am 12. Oktober im1/4 Finale auf die Vertreterin der Schweiz Timea Bacsinszky an.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk