Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Sommeruniversiade: Belarussischer Turner Scharamkow wird Zweiter im Sprung

Sport 08.07.2019 | 15:32
Jegor Scharamkow.
Jegor Scharamkow.

MINSK, 8. Juli (BelTA) – Der belarussische Turner Jegor Scharamkow hat bei der 30. Sommer-Weltuniversiade in Neapel Silber im Sprung gewonnen.

Für seinen Sprung erhielt der belarussische Turner 14,350 Punkte von den Richtern. Gold im Pferdsprung gewann der koreanische Sportler Hansol Kim (14,650). Luis Porto aus Brasilien gewann Bronze mit 14,250 Punkten.

Die belarussische Studentenmannschaft gewinnt die zweite Medaille der Sommeruniversiade. Vorhin gewann der Schwimmer Grigori Pekarski Bronze über 50 m Schmetterling.

Rund 8.000 Athleten aus 170 Staaten nehmen an der Sommeruniversiade in Neapel teil. Es werden 222 Medaillenentscheidungen getroffen. Von der letzten Universiade in Taipeh brachten belarussische Athleten 9 Medaillen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk