Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in China: Belarussin Lidsija Marosawa steht im Viertelfinale

Sport 25.09.2018 | 14:37
Lidsija Marosawa. Archivfoto
Lidsija Marosawa. Archivfoto

MINSK, 25. September (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Lidsija Marosawa, und Japanerin Shūko Aoyama sind ins Doppel-Viertelfinale beim Tennisturnier im chinesischen Wuhan (Preisfonds $2,7 Mio.) eingestiegen. Das gab ein BelTA-Korrespondent bekannt.

Im Achtelfinale siegte das belarussisch-japanische Tandem über das belarussisch-lettische Duo Aryna Sabalenka/ Jeļena Ostapenko mit 6:4, 6:2.

Im Einzelspiel stieg Aryna Sabalenka (WTA 20) ins Achtelfinale ein, wo sie auf die Vertreterin der USA, Sofia Kenin (62), trifft.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk