Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in Rom: Marosawa und Aoyama stehen im Viertelfinale

Sport 16.05.2019 | 19:55
Lidsija Marosawa und Shuko Aoyama. Archivfoto Jimmie48 tennis photography
Lidsija Marosawa und Shuko Aoyama. Archivfoto Jimmie48 tennis photography

MINSK, 16. Mai (BelTA) - Die Belarussin Lidsija Marosawa und die japanische Tennisspielerin Shuko Aoyama siegten zum zweiten Mal im Doppelspiel beim Tennisturnier in Rom. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im 1/8-Finale besiegte das belarussisch-japanische Tandem das kanadisch-chinesische Duo Gabriela Dabrowski/ Xú Yīfán mit 6:2, 6:7 (5:7), 10:8.

Aljaksandra Sasnowitsch und die Ukrainerin Lesja Zurenko kämpfen um das Viertelfinale gegen Aryna Sabalenka und Elise Mertens aus Belgien.

Im 1/16-Finale treten Viktoria Azarenka und Ashleigh Barty aus Australien auf das australisch-japanische Tandem Jessica Moore/ Miyu Katō an.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk