Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in St. Petersburg: Iwaschka und Herassimau ins Hauptfeld eingezogen

Sport 16.09.2019 | 17:57
Ilja Iwaschka. Foto aus dem Instagram-Account des Sportlers
Ilja Iwaschka. Foto aus dem Instagram-Account des Sportlers

MINSK, 16. September (BelTA) - Zwei belarussische Tennisspieler stehen im Hauptfeld des Tennisturniers in Sankt Petersburg mit dem Preisfonds von $1,1 Mio. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Ilja Iwaschka (135) besiegte den Italiener Matteo Viola (204) in zwei Sets mit 6:4, 6:2.

Jahor Herassimau (ATP 119) trat gegen den Russen, Roman Safiullin (233) an und gewann in drei Sets mit 7:5, 6:7 (4:7), 6:5.

Das Tennisturnier in Sankt Petersburg endet am 22. September.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk