Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in St. Petersburg: Iwaschka und Herassimau ins Hauptfeld eingezogen

Sport 16.09.2019 | 17:57
Ilja Iwaschka. Foto aus dem Instagram-Account des Sportlers
Ilja Iwaschka. Foto aus dem Instagram-Account des Sportlers

MINSK, 16. September (BelTA) - Zwei belarussische Tennisspieler stehen im Hauptfeld des Tennisturniers in Sankt Petersburg mit dem Preisfonds von $1,1 Mio. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Ilja Iwaschka (135) besiegte den Italiener Matteo Viola (204) in zwei Sets mit 6:4, 6:2.

Jahor Herassimau (ATP 119) trat gegen den Russen, Roman Safiullin (233) an und gewann in drei Sets mit 7:5, 6:7 (4:7), 6:5.

Das Tennisturnier in Sankt Petersburg endet am 22. September.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk