Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Turnier in der Slowakei: Belarussischer Hochspringer Maksim Nedasekau auf Platz 7

Sport 12.02.2020 | 10:36
Maksim Nedasekau. Foto des Belarussischen Leichtathletikverbandes
Maksim Nedasekau. Foto des Belarussischen Leichtathletikverbandes

MINSK, 12. Februar (BelTA) - Belarussischer Hochspringer Sportler Maksim Nedasekau landete auf Platz sieben beim internationalen Turnier in Banská Bystrica (Slowakei). Das gab der Pressedienst des Belarussischen Leichtathletikverbandes bekannt.

Maksim Nedasekau sprang auf 2,25 Meter und belegte den 7. Platz neben dem Chinesen Zhang Guowei.

Luiz Zayas landete auf Platz 1 mit 2,33 Metern. Den zweiten Platz nahm Jamal Wilson (die Bahamas),der dasselbe Resultat im zweiten Versuch zeigte. Bronze ging an den Briten Tom Gale (2,31 Meter).

Maksim Nedasekau bereitet sich zurzeit auf die Olympiade in Tokio und sagte früher, dass man von ihm keine hohen Resultate erwarten sollte.

Der Belarusse ist der Europameister unter Jugendlichen 2019 und silberner Preisträger des Kontinentalforums unter Erwachsenen 2018. Maksim Nedasekau nahm auch den ersten Platz beim Leichtathletik-Duell Europa-USA und bei den 2. Europaspielen ein.

Die 32. Olympischen Sommerspiele finden am 24. Juli/9. August 2020 in Tokio statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk