Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

U21-Europacup in Griechenland: Belarussische Judoka holen 5 Medaillen

Sport 25.03.2019 | 14:52
Foto: JUDOBELARUS.COM
Foto: JUDOBELARUS.COM

MINSK, 25. März (BelTA) – Belarussische Judoka haben beim Judo-Junioren-Europacup (U21) in Athen (Griechenland) 3 Gold- und 2 Silbermedaillen gewonnen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Die Sportwettkämpfe fanden am 23.-24. März statt. Am zweiten Tag sorgten Alexander Sidorik (Gewichtsklasse bis 90 kg) und Shanna Ossipowitsch (70 kg) für Bronze.

Am ersten Kampftag haben drei belarussische Judoka Gold gewonnen: Ruslan Golowatschew (60 kg), Dmitri Mushailo (66 kg) und Jegor Truchan (73 kg).

In der Mannschaftswertung liegt das U21-Team aus Belarus auf Platz 1, gefolgt von der Türkei (2-3-5) und Kosovo (2-0-1).

Über 360 Athleten aus 26 Ländern der Welt nahmen an den Junior-Judo-Europameisterschaften teil.

Judo steht auf dem Spielplan der 2. Europäischen Spiele 2019 in Minsk. In der Tschishowka-Arena werden im Juni 15 Medaillensätze in dieser Sportart ausgespielt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk