Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

UEFA-Präsident: Belarus kann Supercup auf hohem Niveau organisieren

Sport 19.09.2019 | 12:58
Aleksander Čeferin
Aleksander Čeferin

MINSK, 19. September (BelTA) – Belarus kann den UEFA-Superpokal auf hohem Niveau organisieren. Das erklärte der Präsident der Union of European Football Associations (UEFA), Aleksander Čeferin, heute vor Journalisten, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Als Leiter der transparenten Organisation UEFA kann ich keine Erklärungen abgeben, weil die Wahl des Austragungsortes des UEFA-Superpokals die Frage der Abstimmung ist. Wenn ich jetzt beginne, irgendwelche Schlussfolgerungen zu ziehen, irgendwelche Entscheidungen zu treffen, wird es zumindest seltsam sein. Ich weiß noch nicht, wo und wann die nächsten Wettbewerbe stattfinden werden, aber ich bin sicher, dass der Belarussische Verband in der Lage ist, sich zu bewerben und das Turnier auf hohem Niveau zu organisieren“, unterstrich Aleksander Čeferin.

In Belarus wurden internationale Fußballwettbewerbe verschiedener Niveaus durchgeführt, darunter UEFA-Entwicklungswettbewerbe für Jungen und Mädchen unter 15, 16, 17 und 19 Jahren, Europameisterschaften der Frauen unter 17 und 19 Jahren. Das Land hat sich um die Austragung von Spielen der Europameisterschaft 2020, des UEFA Super Cups 2020 und 2021 beworben.

Es ist geplant, sich um die Organisation des UEFA Super Cups 2022 zu bewerben. Die Interessenerklärung über die Durchführung dieser Wettbewerbe wurde vom Belarussischen Verband am 20. Juni eingereicht, die Frist für die Einreichung der offiziellen Bewerbung endet Ende Oktober. Die endgültige Entscheidung über den Austragungsort des Turniers wird im Frühjahr 2020 von UEFA getroffen.

Der UEFA Supercup wird in einem einzigen Spiel zwischen den Gewinnern der Champions League und der Europa League der vergangenen Saison ausgespielt. Das Turnier wurde 1972 von Anton Witkamp, einem Reporter der niederländischen Zeitung De Telegraaf, gegründet.

Gemäß dem Vertragsentwurf über die Austragung des Supercups werden alle Ausgaben für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung von der UEFA in Form einer finanziellen Belohnung übernommen, die nach seinem Abschluss gezahlt wird.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk