Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Uladsimir Ihnazik scheidet beim Tennisturnier in China aus

Sport 17.04.2019 | 14:04

MINSK, 17. April (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Uladsimir Ihnazik (ATP 239), ist beim Challenger-Turnier im chinesischen Aniene (Preisfonds $162,4 Tsd.) ausgeschieden. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im 1/16-Finale verlor der Belarusse gegen Jason Jung (134) aus chinesischem Taipeh in drei Sets mit 3:6, 7:5, 5:7. Das Spiel dauerte 2,5 Stunden. In der ersten Runde siegte Uladsimir Ihnazik über den kolumbianischen Tennisspieler Nicolás Barrientos in zwei Sets mit 6:2, 6:2.

Beim Damen-Tennisturnier im amerikanischen Dothan (Preisfonds $80 Tsd.) besiegte die belarussische Tennisspielerin, Wolha Hawarzowa, die Vertreterinnen aus den USA Darya Ivanova mit 6:4, 6:2 und Katie Volynets mit 6:1, 6:1 sowie stieg ins Hauptfeld ein. Im 1/16-Finale trifft die Belarussin auf Australierin Kimberly Birrell.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk