Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Volleyballspieler der belarussischen Auswahl besiegen Norwegen

Sport 10.01.2019 | 09:31
Foto des Belarussischen Volleyballverbandes
Foto des Belarussischen Volleyballverbandes

MINSK, 10. Januar (BelTA) - Volleyballspieler der belarussischen Auswahl haben im Abschlussspiel der Qualifikation zur Europameisterschaft Norwegen mit 3:0 (25:19, 25:18, 25:23) besiegt und ins Finale des kontinentalen Forums eingezogen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Das Spiel in der Gruppe E fand in Oslo statt. Die belarussische Mannschaft war die Favoritin des Spiels und hat diesen Status bewährt. Die treffsichersten Spieler der belarussischen Auswahl waren Wladislaw Dawyskiba (14 Punkte), Rodion Miskewitsch (16) und Maxim Morosow (8).

Belarus hat 14 Punkte (6 Spiele; 5 Siege – 1Niederlage), Spanien -14 (6; 4-2), Norwegen -8 (6), Georgien -0 (6).

Die belarussische Herrenmannschaft zieht schon drittes Mal in der Geschichte in die Finaletappe der Europameisterschaft ein. Bisher nahm die nationale Auswahl am kontinentalen Forum 2013 und 2015 teil. Die Europameisterschaft wird am 12.-29. September in vier Staaten ausgetragen: in den Niederlanden, Belgien, Slowenien und Frankreich. 24 Mannschaften kämpfen um das Finale, das am 29. September in Frankreich stattfindet.

Foto des Belarussischen Volleyballverbandes

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk