Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Wimbledon-Turnier: Azarenka und Barty scheiden aus

Sport 09.07.2019 | 13:07
Ashleigh Barty und Viktoria Azarenka. Foto: Jimmie48 Tennis Photography
Ashleigh Barty und Viktoria Azarenka. Foto: Jimmie48 Tennis Photography

MINSK, 9. Juli (BelTA) – Das belarussisch-australische Duo Viktoria Azarenka und Ashleigh Barty hat auf die Teilnahme beim Wimbledon-Turnier verzichtet. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Achtelfinale mussten Viktoria Azarenka und Ashleigh Barty auf das amerikanische Tandem Bethanie Mattek-Sands/ Danielle Collins treffen. Belarussin Aryna Sabalenka und Belgierin Elise Mertens treten im Doppel-Achtelfinale gegen das Paar aus chinesischem Taipeh Chan Hao-ching/ Latisha Chan an.

Die Partnerin von Viktoria Azarenka Ashleigh Barty (WTA 1) verpasste den Einzug ins Einzel-Viertelfinale. Sie unterlag der Amerikanerin Alison Riske (55). Alison Riske tritt gegen Serena Williams (10) an. Rumänin Simona Halep (7) spielt im Viertelfinale gegen die chinesische Tennisspielerin Zhang Shuai (50). Ukrainerin Elina Switolina (8) trifft auf Karolína Muchová (68) aus Tschechien. Noch eine tschechische Tennisspielerin Barbora Strýcová (54) kämpft gegen Britin Johanna Konta (18).

Das dritte Grand-Slam-Turnier endet in Wimbledon am 14. Juli. In diesem Jahr macht der Gesamtpreisfonds 38 Mio. Pfund Sterling aus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk