Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Winter-Universiade in Krasnojarsk: Japanischer Skiläufer Naoto Baba gewinnt den Massenstart

Sport 12.03.2019 | 16:18
Naoto Baba. Foto der Veranstalter der Universiade
Naoto Baba. Foto der Veranstalter der Universiade

KRASNOJARSK, 12. März (BelTA) - Japanischer Skiläufer, Naoto Baba, hat die goldene Medaille im Massenstart bei der 29. Winter-Universiade gewonnen, die heute in Krasnojarsk zu Ende ist. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Er ist über 30 Kilometer in 1:10:20,9 Minuten gelaufen. Die zweite Stufe des Siegespodestes bestieg der Russe, Kyrill Kiliwnjuk (1:10:51,7 Minuten). Bronze holte Ilja Poroschkin aus Russland (1:10:56,7 Minuten).

Das beste Resultat unter Belarussen zeigte Oleg Tschitschikow. Er landete auf Platz 23 (1:16:0,7 Minuten). Für unsere Athleten sind es die Abschlusswettbewerbe der 29. Winter-Universiade. Die belarussische Auswahl hat bei der Universiade in Krasnojarsk zwei Gold und ein Silber geholt.

Bei der Weltuniversiade unter Studenten, wurden 76 Medaillensätze in 11 Sportarten verliehen: Biathlon, alpiner Skisport, Curling, Skilanglauf, Snowboard, Ski-Orientierungslauf, Eiskunstlauf, Freestyle, Eishockey, Eishockey mit Ball und Shorttrack. An den Wettbewerben nahmen etwa 3 Tsd. Athleten aus über 50 Staaten der Welt teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk