Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

World Athletics Indoor Tour: Hürdenläuferin Alina Talaj belegt Platz 4

Sport 05.02.2020 | 10:55
Alina Talaj. Archivforo
Alina Talaj. Archivforo

MINSK, 5. Februar (BelTA) – Die belarussische Hürdenläuferin Alina Talaj hat in der dritten Etappe der World Athletics Indoor Tour in Düsseldorf den Platz 4 belegt, wie der Pressedienst des Belarussischen Leichtathletikverbandes mitteilte.

Die Leichtathletin aus Belarus zeigte auf der 60-m-Strecke das viertbeste Ergebnis von 8 Sekunden. Auf Platz 1 kam die die US-Athletin Christine Clemons (7,91 Sekunden). Der zweite Platz ging an Cindy Roleder aus Deutschland (7,94 Sekunden). Die dritte wurde Toby Amusan aus Nigeria (7,96 Sekunden).

Eine weitere belarussische Leichtathletin Darja Borissewitsch landete auf der 1500-m-Strecke mit 4:08,53 min auf Platz 5. Mit dem besten Ergebnis kam die kenianische Leichtathletin Beatrice Chepkoech (4:02,09 min) ins Ziel. Den zweiten Platz belegte die Äthiopierin Axumawit Embaye (4:02,96 min). Winnie Nanyondo aus Uganda belegte den dritten Platz (4:06,13 min).

Wie bereits berichtet, war Alina Talaj die zweite beim internationalen Leichtathletikturnier Meeting de Paris und zeigte das beste Ergebnis unter den europäischen Athletinnen in diesem Winter im 60-m-Hürdenlauf.

Die World Athletics Indoor Tour, ehemals IAAF World Indoor Tour, ist eine jährliche Serie von Hallen-Leichtathletik-Wettkämpfen, die seit 2016 durchgeführt wird.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk