Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische telegraphenagentur nationale nachrichtenquelle

Samstag, 15. Dezember 2018
Stadt:
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Wechselkurse:
EUR 2.4042
USD 2.122
RUB 3.1935
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten

INFOGRAFIK

Aus welchen Staaten kommen die meisten visafreien Touristen nach Belarus Nach Angaben des Sportministeriums von 29. November haben fast 179.000 Personen vom 30-tägigen visafreien Reiseregime bereits Gebrauch gemacht.
Internationale Devisenreserven von Belarus Im November 2018 stiegen die belarussischen Gold- und Devisenreserven nach vorläufigen Angaben um $323,3 Mio. (4,7%)* auf $7,439, 9 Mrd. im Äquivalent nach dem Stand vom 1. Dezember 2018 an.
Unternehmertum in Belarus Zum 1. November 2018 betrug die Zahl der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)* 349 251
Zensus: Erste Etappe der Datenerhebung abgeschlossen Die ersten Vorbereitungen auf die landesweite Volkszählung 2019 sind zu Ende. In der Zeitperiode vom 5. bis zum 30. November 2018 wurde ein Gebäude- und Wohnungsabgleich vollzogen.

Präsident

Alexander Lukaschenko Lukaschenko: Integrationspositionen von Belarus sind unverändert
Das Staatsoberhaupt bestätigte, dass Russland nach wie vor strategischer Partner und Verbündeter von Belarus bleibt. „Integrationspositionen von Belarus bleiben unverändert. Wir haben zusammen mit anderen Staaten die Unionen im postsowjetischen Raum gegründet“, betonte der belarussische Staatschef.

Politik

Statisalw Sas. Archivfoto Kandidatur von Belarus für OVKS-Generalsekretär durch Tadschikistan und Kasachstan genehmigt
Der kasachische Präsident, Nursultan Nasarbajew, brachte am Vortag auch seine Unterstützung für Stanislaw Sas zum Ausdruck.
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus Belarus schließt Verhandlungen über WTO-Beitritt mit der Schweiz ab
Die Unterschriften unter das Protokoll setzten der ständige Repräsentant von Belarus bei der UNO und anderen internationalen Organisationen in Genf, Juri Ambrasewitsch, und der ständige Repräsentant der Schweiz bei der WTO und Europäischen Freihandelsassoziation Didier Chambovey.
Archivfoto Honorarvizekonsulat von Belarus in Biarritz eröffnet
Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in Frankreich, Pawel Latuschko, übergab dem Honorarvizekonsul, Patrick Dours, die Fahne und das Wappen von Belarus.
Politik

Wirtschaft

Sergej Rumas Belarus und Russland schaffen Barrieren ab und arbeiten an gleichen Marktbedingungen
Heute wurden auf der Sitzung des Unionsministerrates mehr als 20 Themen behandelt. Eines der Hauptthemen waren die Ergebnisse der Handels- und Wirtschaftszusammenarbeit.
Wirtschaft

Gesellschaft

Während des Treffens Vertreter russischer Medien erzählen über Eindrücke vom Treffen mit Lukaschenko
Russische Journalisten nannten das Treffen offen, aufrichtig und freundlich. Diejenigen, die nicht zum ersten Mal an solchen Treffen teilnahmen, waren von der Offenheit des belarussischen Präsidenten nicht überrascht.
Historisches Museum lädt zur Ausstellung der Theaterkostüme ein
Die Ausstellung präsentiert Herren- und Damenkostüme, die Schauspieler früher bei den Aufführungen getragen haben.
Medwedew: Jeder Besuch der Brester Festung ist unvergesslich
In Brest findet heute eine Sitzung des Ministerrates des Unionsstaates statt, an der auch der belarussische Premier Sergej Rumas und sein russischer Amtskollege Dmitri Medwedew teilnehmen.
Gesellschaft

Sport

Dorothea Wierer. Foto IBU Italienerin Dorothea Wierer gewinnt im Sprint auf der Weltcupetappe in Österreich
Die Gesamtweltcupführende setzte sich bei ihrem ersten Saisonerfolg 0,6 Sekunden vor der Finnin Kaisä Mäkäräinen durch. Dritte wurde die fehlerfreie Russin Jekaterina Jurlowa-Percht (+ 24,4 Sek.).