Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Nachrichten aus Belarus

Montag, 22. April 2019
Stadt:
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Wechselkurse:
EUR 2.3497
USD 2.0891
RUB 3.2754
Letzte Nachrichten
19 April 2019
19:49
Alle Nachrichten

Präsident

Lukaschenko: Belarussisches Volk hat das Schlimmste erlebt und seinen eigenen Staat aufgebaut
Vor fast 30 Jahren erschien mit der Republik Belarus ein neuer Staat auf der Weltkarte. Die Republik erlangte ihre Souveränität und entwickelte sich in Zeiten komplizierter geopolitischer, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, regionaler und globaler Transformationsprozesse.

Politik

Andrea Wiktorin Andrea Wiktorin betont Offenheit von Belarus zur Entwicklung des Dialogs mit EU
„Ich kann im Namen der EU sagen, dass sich die Beziehungen mit Belarus innerhalb von letzten Jahren wesentlich verbessert haben. Belarus ist offen für den Dialog. Es will auch notwendige Anstrengungen unternehmen, um die Sicherheit in der Region zu gewährleisten“, bemerkte sie.
Igor Marsaljuk. Archivfoto Marsaljuk: Belarus bestimmt selbst seine innere und außenpolitische Agenda
„Belarus bestimmt selbst seine innere und außenpolitische Agenda. Alle Beschlüsse in unserem Land werden in Minsk und nicht in Brüssel und Moskau gefasst, unterstrich Igor Marsaljuk.
Lidia Jermoschina. Archivfoto Präsidentschaftswahlen in Belarus finden spätestens am 30. August 2020 statt
Lidia Jermoschina machte auf zwei bevorstehende Wahlkampagnen in Belarus - Parlaments- und Präsidentschaftswahlen aufmerksam. Alexander Lukaschenko gab in der Botschaft bekannt, dass Parlamentswahlen 2019 stattfinden.
Politik

Wirtschaft

Alexander Turtschin Turtschin: Moderne Finanztechnologien werden zur Besonderheit von MinskWorld IFC
Erster Vizepremier betonte, dass in der Regierung eine Arbeitsgruppe eingerichtet wurde, die er leitet. Es werden entsprechende internationale Erfahrungen ausgelotet.

Gesellschaft

Archivfoto Über 30 Tsd. visafreie Touristen besuchten Grodno in diesem Jahr
In Grodno ist die Zunahme des Touristenstroms zu verzeichnen. Im vorigen Jahr besuchten Grodno in diesem Zeitraum rund 13,4 Tsd. visafreie Touristen. Nach Angaben vom 22. April laufenden Jahres kamen in die Region Grodno mehr als 30 Tsd. Gäste aus über 30 Ländern.
Joanna Kazana-Wisniowiecki. Archivfoto Kazana-Wisniowiecki: UNO verspricht Belarus Hilfe bei Gesundheits- und Umweltschutz
„Auf die Dauer werden wir uns mit den Themen befassen wie die Geschlechtergleichheit und Bekämpfung der häuslichen Gewalt. Auch die Gesundheit wird unser Anliegen sein“, sagte Kazana-Wisniowiecki.
Ebereschenallee in Minsk zur Unterstützung der Ziele für nachhaltige Entwicklung angelegt
Der Organisator ist der lokale Sozialfonds „Dobra“. Die Aktion fand unter Mitwirkung der öffentlichen Vereinigung „Belarussische ökologische Bewegung“ und des Betriebs zur Begrünung „Minskzelenstroi“ statt.

Sport

Foto: IIHF Eishockey: Belarus besiegt Tschechien bei U18 Weltmeisterschaft in Schweden
Im Duell gegen Tschechien in der Top-Division hat das Team von Jewgeni Jessaulow einen unglaublichen Teamgeist an den Tag gelegt.