Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 8 Mai 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
30 April 2021, 09:07

Belarus bleibt den UN-Zielen verpflichtet und kann internationale Zusammenarbeit entwickeln

António Guterres. Archivfoto
António Guterres. Archivfoto

MINSK, 30. April (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, zum Geburtstag gratuliert. Das gab der Pressedienst des Staatschefs von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Das Staatsoberhaupt zeigte sich zuversichtlich, dass viele Errungenschaften der UNO dank der Fähigkeit von António Guterres möglich geworden sind, die Verhandlungen zu organisieren und alle Beteiligten um sich zu vereinen, um optimale Lösungen für eine Reihe von akuten Problemen unserer Zeit zu finden.

„Das Streben der Organisation, einen auf gegenseitigem Respekt basierenden Dialog zu führen, liegt zweifellos im Interesse der gesamten Menschheit. Belarus schätzt Ihren persönlichen Beitrag zu dieser Arbeit hoch ein. Ich hoffe, dass wir unsere konstruktive und effektive Zusammenarbeit auch nach Ihrer Wiederwahl für die nächste Amtszeit fortsetzen werden. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um die starke Unterstützung von Belarus für Ihre Kandidatur für das Amt des UN-Generalsekretärs zum Ausdruck zu bringen“, bemerkte der Präsident.

Alexander Lukaschenko betonte, dass Belarus den Zielen der Organisation verpflichtet bleibt und seine Bereitschaft zur Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit unter Wahrung der Prinzipien der Souveränität und der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten bestätigt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus