Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 16 Juni 2021
Minsk heiter +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
07 Mai 2021, 13:59

Belarus hat eigenen Impfstoff gegen COVID-19 entwickelt

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 7. Mai (BelTA) – Belarus hat einen eigenen Impfstoff gegen COVID-19 entwickelt. Das erklärte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko heute vor Journalisten im Palast der Unabhängigkeit.

Der Staatschef erinnerte daran, dass die Absicht des Landes, einen eigenen Impfstoff produzieren zu wollen, auf sehr viel Kritik gestoßen war. Die Stimmen reichten von "sehr schwierig" bis "unmöglich". „Seit gestern haben wir unseren eigenen belarussischen Impfstoff, in einem Reagenzglas. Er unterscheidet sich von dem, den wir einführen. Wie die Ärzte es nennen: ein Lebendimpfstoff“, sagte der belarussische Präsident.

„Wir haben es nicht eilig. Wir werden sehen, was übermorgen passiert, wenn sich die Krankheit ändert. Weil ein anderer Stamm erscheinen wird“, bemerkte Alexander Lukaschenko.

Der Präsident wies darauf hin, dass es keine Garantie gibt, dass die derzeitigen Impfstoffe in Zukunft gegen neue Mutationen des Virus helfen werden. „Wir haben heute Impfstoffe, die funktionieren. Russische und chinesische Impfstoffe. Und morgen werden wir unseren Impfstoff, der bereits in vitro ist, an den Stamm anpassen, den wir haben werden. Wer weiß, wie sich das Leben entwickeln wird“, sagte das Staatsoberhaupt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus