Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 9 Dezember 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
25 Juli 2022, 11:32

„Die Insel der Natur in der Mitte Europa ist zu bewahren.“ Lukaschenko erteilt Auftrag den Schutz von Flora und Fauna zu verstärken

MINSK, 25. Juli (BelTA) - Die Anstrengungen zum Schutz von Flora und Fauna in Belarus müssen verstärkt werden. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko gab diese Ankündigung ab, indem er am 25. Juli einen Bericht von Juri Tertel, der Leiter der dem belarussischen Präsidenten unterstellten Staatlichen Inspektion für den Schutz von Flora und Fauna, entgegennahm.

Alexander Lukaschenko fragte Juri Tertel, was getan werden sollte, um die Arbeit der Staatlichen Inspektion effizienter zu gestalten, und welche Mängel in ihrer Arbeit bestehen. Vor einigen Jahren, als Juri Tertel zum Leiter der Aufsichtsbehörde ernannt wurde, wies der Präsident auf die Notwendigkeit hin, die Disziplin in der Behörde zu gewährleisten, und sogar darauf, dass in der Behörde einige Tatsachen der Korruption festgestellt wurden.

"Ein Militärmann wurde deswegen dorthin geschickt, um die Ordnung wiederherzustellen. Ist die Ordnung geschaffen? Und wie werden wir weiter vorgehen?“ fragte das Staatsoberhaupt den Leiter der Inspektion. „Wir müssen die Anstrengungen zum Schutz von Flora und Fauna verstärken. Diese grüne Insel der Natur in der Mitte Europas muss für die Zukunft bewahrt werden“, so das Staatsoberhaupt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus